FANDOM


NOD

Das Sinnbild der Bruderschaft, der stachelbewehrte Schwanz eines Skorpions

Die Bruderschaft von Nod ist eine Sekte, welche von ihrem Gründer Kane angeführt wird.

Weitere Einzelheiten Bearbeiten

Ihr Ursprung konnte bisher nicht eindeutig geklärt werden, aber Legenden berichten, dass sie bereits 1800 v. Chr. gegründet wurde.

Ihr Anführer erkannte früh den Einfluss des Tiberiums, und so konnte sich Nod einen Großteil der Tiberiumgebiete sichern, lange bevor der Westen reagierte.

Nod operiert hauptsächlich in Afrika, hat aber auch Unterstützer im Orient und Asien.

Zwar verlor die Bruderschaft den ersten Tiberiumkrieg und ihren legendären Tempel in Sarajevo. Darauf spaltete sie sich in mehrere Fraktionen auf, aber die Rückkehr ihres tot geglaubten Führers Kane im Jahre 2030 begründete eine neue Stärke, welche zum zweiten Tiberiumkrieg führte. Nach dem zweiten Tiberiumkrieg zersplitterte die Bruderschaft wieder in mehrere Fraktionen, bis Kane wiedereinmal aus dem Nichts auftauchte, und die Bruderschaft übernahm.

Weitere Bilder Bearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.