C&C-Wiki
Advertisement
C&C-Wiki

Die sogenannte Command & Conquer – Remastered Collection (übersetzt: überarbeitete [-]Sammlung) wurde von ehemaligen Westwood-Entwicklern bei Petroglyph für Windows (8.1 und 10, mit 64 Bit) weiterentwickelt und am 5.6.2020 durch Electronic Arts – bisher allein über EAs eigenes Origin und davon (mehr oder weniger) unabhängig auch über Steam[1] – veröffentlicht.[2] Zudem sind in dieser Sammlung jeweils die ersten Teile „Der Tiberiumkonflikt“ und „Alarmstufe Rot“ sowie dessen Erweiterungen „Der Ausnahmezustand“, „Gegenangriff“ und „Vergeltungsschlag“ enthalten. Die Sammlung wurde zusammen mit Spielern und freien Entwicklern geschaffen,[3] womit unter anderem die Gemeinschaft[4] rund um OpenRA gemeint ist.[5]

Neben der überarbeiteten Oberfläche werden nun auch 4K-Bildschirme unterstützt. Zudem wurde u.a. die Möglichkeit ergänzt (über einen dort wahrscheinlich sogenannten Karten-Editor) eigene Gefechtsfelder anzulegen sowie nachzubearbeitet und der Mehrspielerbereich wurde auch aufgearbeitet.

Die Stimmen der Einheiten wurden hingegen in der deutschsprachigen Fassung beibehalten, so daß nach wie vor „Menschen durch Cyborgs [… und] Blut [durch] Öl [ersetzt]“ worden ist. Wenigstens im Spiel selbst ist diese Bevormundung der Spieler (veraltet auch „Zensur“ genannt) aber wohl dankenswerterweise unterlassen worden.[6]

Siehe auch[]

Meldungen[]

… und Ähnliches:

Belege[]

… und Anmerkungen:

  1. Electronic Arts: Quellcode von C&C Remastered wird veröffentlichtGolem, am 21.5.2020; dort u.a. auch mit Origin
  2. Command & Conquer Remastered: "In C&C gehören auch die Fehler zum Ernter" (Seite 1 von 2)Golem, am 10.3.2020; dort u.a. auch mit ‚Electronic Arts‘
  3. Vorschau: Neue PC-Spiele im Juni 2020Heise, am 15.5.2020; dort u.a. auch (noch unübersetzt) mit: Command & Conquer: Remastered Collection
  4. … im Englischencommunity‘ genannt …
  5. EA veröffentlich den Quellcode der Command & Conquer: Remastered CollectionHeise, am 21.5.2020; zudem u.a. auch mit „… soll die Kompatibilität mit freien Implementierung wie CnCNet und Open RA gewährleisten.“
  6. Command & Conquer Remastered im Test: Willkommen im Jahr 2020, Commander (Seite 1 von 3)Golem, am 5.6.2020; dort u.a. mit „… durch die damals wie heute skurrile Zensur [werden] noch immer Menschen durch Cyborgs und Androiden ersetzt, Blut wird in Öl verwandelt.“ und auf Seite 3 u.a. mit: „Die ursprüngliche Zensur wurde gestrichen, statt Androiden und Cyborgs gibt es Soldaten.“