C&C-Wiki
Advertisement
C&C-Wiki

Kanes Rache[1] ist eine in Deutschland am 27.3.2008 veröffentlichte Erweiterung für das Hauptspiel Command & Conquer 3 – Tiberium Wars. Sie erweitert das Hauptspiel um einen Nod-Feldzug, in dem die Geschichte in der Tiberium-Zeitreihe – aus Legions Sicht–  fortgesetzt wird.

Neuerungen[]

Sondertruppen[]

Alle drei Seiten haben zu ihren weiterhin nutzbaren Haupteinheiten – GDI, Nod und Skrin – folgende Sondertruppen erhalten.

GDI:

Nod:

Skrin:

  • Reaper-17[11] – mit besseren Bodeneinheiten, zu Lasten der Lufteinheiten; so ist beispielsweise der gewöhnliche Tripod[12] durch einen stärkeren Reaper Tripod[13] ersetzt worden und die Schildsammler
  • Traveler-59[14] – mit schnelleren Einheiten, zu Lasten der Schutzschilde

Sondereinheiten[]

… (veraltet) auch „epische Einheiten“ genannt:

  • GDI: Marv (ursprünglicher ‚MARV‘ und zudem ausgeschrieben ‚Mammoth-Armored-Reclamation-Vehicle‘, wörtlich übersetzt: Mammut-Panzer-Rückgewinnungs-Fahrzeug[15]) – ein übergroßer Kampfpanzer mit Drillingsgeschütz, Bunker für vier Fußtruppen und der Fähigkeit, Tiberium durch einfaches Überfahren sehr schnell zu sammeln, dieses dabei in Geld umzuwandeln und den zuvor verseuchten Boden wieder urbar/fruchtbar (oder, mit der auch sogenannten „Rekultivierungseinheit“, kultivierbar) zu machen[16]
  • Nod: Redeemer – ein übergroßer vierbeiniger Kampfläufer mit Dreifach-Laserkanone und einem sogenanntem Rage-Generator, welcher auf Befehl feindliche Einheiten dazu zwingen kann, sich gegen die eigene Seite zu richten; der Läufer kann, beispielsweise zur Luftabwehr, bis zu zwei Raketentrupps (oder auch andere Fußtruppen) aufnehmen[17]
  • Skrin: Eradikator-Hexapod – ein riesiges und sehr schweres spinnenartiges Wesen auf sechs Beinigen, das dem Besitzer Credits einbringen kann, indem es feindliche Einheiten zerstört, und sich, nach entsprechender Fortbildung, auch selbst fernübertragen (oder teleportieren) kann; es kann, beispielsweise auch zur Luftabwehr-Unterstützung, bis zu drei Fußtruppen dauerhaft in sich aufnehmen[18]

Siehe auch[]

Anmerkungen[]

… und Belege:

  1. … aus dem englischen Kane’s Wrath entlehnt, kann wohl auch mit Kanes Zorn übersetzt werden …
  2. … Weiteres ggf. bei CnC-Saga, unter Steel Talons, oder im englischsprachigen Schwesterwiki, ebenso unter Steel Talons
  3. … gesprochen „Zohkomm“ (oder auch lautschriftlich [deutlicher] Tßohkomm); in älterer (noch nicht eingedeutschter) Schreibung Zocom und noch älter ZOCOM, zudem ggf. ausgeschrieben Zone-Operations-Command
  4. en:ZOCOM Orca
  5. en:Zone raider (Kane's Wrath)
  6. 6,0 6,1 ZOCOM Neuheiten und deutsche Bezeichnungen – bei den C&C Community News; dort u.a. mit je einem Abschnitt zur „Schleuder“ und zum „Zonenrüttler“ …
  7. … im Englischen Zone Shatterer genannt …
  8. … im Englischen Slingshot genannt …
  9. … Weiteres ggf. bei CnC-Saga, unter ZOCOM, oder im englischsprachigen Schwesterwiki, im dortigen Haupteintrag Zone Operations Command
  10. en:Marked of Kane
  11. en:Reaper-17
  12. en:Annihilator Tripod
  13. en:Reaper Tripod
  14. en:Traveler-59
  15. … siehe zudem ggf. auch im englischsprachigen Schwesterwiki unter Mammoth tank (auch dauerhafter, mit letzter Änderung am 2.1.2021), ebenda auch mit ‚Mammoth Armored Reclamation Vehicle‘ …
  16. Steel Talons und ZOCOM – genauer hauptsächlich ihre Sonder-Einheiten, bei CnC-Saga; dort u.a. auch zum sogenannten „MARV“, eine auch sogenannte Rekultivierungseinheit, und zudem dessen (auch „Rekultivierungseinheit“ genannte) Fertigungsanlage, welche von allen drei GDI-Verbänden, also auch von der „gewöhnlichen“ GDI jeweils nur einmal je Einsatz erichtet und (das zugehörige Fahrzeug oder auch sogenannte Vehikel) gebaut/gefertigt werden kann; ansonsten auch im englischsprachigen Schwesterwiki unter Mammoth Armored Reclamation Vehicle
  17. Kanes Jünger und Schwarze Hand – genauer hauptsächlich ihre Sondereinheiten, bei CnC-Saga; dort u.a. auch zum sogenannten „Redeemer“; ansonsten auch im englischsprachigen Schwesterwiki unter Redeemer
  18. Reaper-17 und Traveler-59 – genauer hauptsächlich ihre Sondereinheiten, bei CnC-Saga; dort u.a. auch zum sogenannten „Eradikator-Hexapod“; ansonsten auch im englischsprachigen Schwesterwiki unter Eradicator Hexapod
Advertisement