C&C-Wiki
Advertisement
Gdi missle squad

ein Zwei-Mann-Lenkwaffen-Trupp mit je einem schultergestütztem Lenkwaffen-Werfer, aus welchen kurz zuvor je eine Lenkwaffe abgefeutert wurde

Der Lenkwaffen-Werfer – früher auch (allgemeiner) Geschoßwerfer[1] und (noch älter) Raketen-Werfer[2] genannt – ist eine Vorrichtung, mit dessen Hilfe eine Lenkwaffe sicher befördert und (vor)gerichtet abgefeutert werden kann. Derartige Waffen werden erstmals im ersten Tiberium-Krieg von Lenkwaffen-Zerstörern der GDI, dann in entsprechenden Lenkwaffen-Stellungen (genauer in den Flugabwehr-Stellungen von Nod), später auch von Fußtruppen (genauer von Lenkwaffen-Schützen) sowie von Bodenfahrzeugen (wie dem Stahlhagel) und schließlich auch von Luftfahrzeugen (wie dem Orka) verwendet.

Anmerkungen[]

… und Belege:

  1. … zudem (hier nur ersatzweise) „Geschosswerfer“ geschrieben …
  2. … der Bezeichner „Raketen-Werfer“ (zudem hier älter und noch weiter veraltet, noch ohne Bindestrich, also Raketenwerfer geschrieben) ist hier teilweise fremdsprachig und daher eben veraltet; Weiteres zum veralteten Wortteil gegebenenfalls auch im Wikiwörterbuch unter „Rakete“ und zudem – hier bevorzugt übersetzt – eben die „[die] Lenkwaffe“ oder auch – ggf. genauer – „(die) Fernlenkwaffe“ UND ansonsten, hier allgemein, unter Wikipedia:de:Raketenwerfer sowie im Wikiwörterbuch unter Raketenwerfer; …
Advertisement