C&C-Wiki
Advertisement

Der Lenkwaffen-Zerstörer, älter auch Lenkwaffen-Kreuzer und zudem kurz LW-Kreuzer[1] genannt, wird von der GDI erstmals im ersten Tiberium-Krieg eingesetzt, um die erste Anlandung der eigenen Truppen, von Seeseite aus, mit dem Beschuß der gegnerischen Stellungen zu unterstützen.

Weitere Einzelheiten[]

Diese Lenkwaffen-Zerstörer sind mit kurz sobezeichneten Tomahawks[2] (als einzige Hauptwaffe) bewehrt.[3]

Anmerkungen[]

… und Belege:

  1. … oder auch (wohl ursprünglicher, amerikanischer) als „Raketen-Kreuzer“ oder (zwar leichter zu schreiben, dafür aber schwerer zu lesen – ohne den, eben die Lesbarkeit vereinfachenden Bindestrich, also als) Raketenkreuzer, zudem kurz als „Rak-Kreuzer“ und (zudem wohl ursprünglich, in der ersten übersetzten Fassung, dann tatsächlich auch wieder nur aus dem Amerikanischen entlehnt und dort schon irreführend – vergleiche dazu ggf. auch die Kanone, dessen Geschosse üblicherweise ungelenkt sind, und zudem eben die später [weiter]entwickelten Lenkwaffen, hier aber auch schon wieder veraltet) als Kanonenboot bezeichnet (siehe dazu ggf. auch die Einheiten der GDI, im ersten Tiberium-Krieg, beim CnC-HQ (hier zuletzt abgerufen am 6.12.2022); dort eben auch noch zum Kanonenboot); …
  2. …, also mit Lenkwaffen der Bauart BGM-109 Tomahawk, …
  3. en:X16-Y42 (zudem ggf. auch dauerhafter, mit dort letzter Änderung am 1.12.2022) – Eintrag zum ersten Kampfeinsatz der GDI, im ersten Tiberium-Krieg, im amerikanisch-englischsprachigen (Gamepedia-)Schwesterwiki; ebenda auch wenigstens im Bild, mit dem ersten Lenkwaffen-Zerstörer, ebenda, nahe dem Strand (in der rechten Bildhälfte)
Advertisement