C&C-Wiki
Advertisement

zwei Scharfschützen der GDI, im dritten Tiberiumkrieg

Scharfschützen schalten leicht gepanzerte Gegner üblicherweise mit einem gezielten Schuß aus sicherer Entfernung aus. In Stellung sie sind zudem gut getarnt und vor allem gegen kleinere Fußtruppen, wie beispielsweise Raketentrupps, sehr stark.

Weitere Einzelheiten[]

Im dritten Tiberiumkrieg sind die Scharfschützen der GDI erstmals üblicherweise zu zweit unterwegs. Zudem können sie für ihre Juggernauts genannte schwere Artillerie ein Zielgebiet mit einem Lichtstrahl (oder auch sogenannten Laser) aus der Deckung heraus kennzeichnen, welches die Juggernauts ohne Schwierigkeiten auch aus größerer Entfernung beschießen können.[1][2]

Andere Zeitreihen[]

Ab dem zweiten Krieg gegen die Sowjets wurden Scharfschützen von den britischen Verbündeten eingesetzt, welche von ihnen ‚Sniper‘ genannt wurden.[3] Später, wärend Juris Rachefeldzug, wurden ebenfalls Scharfschützen eingesetzt und von ihmVirus‘ genannt.[4]

Die USA setzte ebenfalls Scharfschützen ein.[5]

Siehe auch[]

Belege[]

… und Anmerkungen:

  1. Einheiten – der GDI, bei CnC-Saga; dort „Scharfschützen-Team“ und im Englischen ‚sniper team‘ genannt
  2. Benutzerhandbuch zu Command & Conquer 3 – Tiberium Wars, Seite 28
  3. Einheiten – der Verbündeten, bei CnC-Saga; dort „Britische Sniper“ genannt; siehe zudem auch im englischsprachigen Schwesterwiki unter en:Sniper (Red Alert 2)
  4. […] Einheiten – von Juri, bei CnC-Saga; dort ‚Virus‘ genannt; siehe zudem auch im englischsprachigen Schwesterwiki, eben unter Virus
  5. Einheiten – der USA, bei CnC-Saga; dort (englisch) ‚Pathfinder‘ sowie auch ‚Sniper‘ genannt; siehe zudem auch im englischsprachigen Schwesterwiki unter ‚Pathfinder
Advertisement