C&C-Wiki
Advertisement

Der Scud-Werfer ist ein, auf einem schweren, vierachsigen, geländegängigen Lastwagen aufgebauter Lenkwaffen-Werfer, welcher von der selbsternannten Weltbefreiungsarmee eingesetzt wird.

Weitere Einzelheiten[]

Der Lenkwaffen-Werfer hat (vom Fahrzeug aus) eine recht große (und vom Gebäude aus) eine unbegrenzte (Schuß-)Reichweite sowie (einzeln abgeschossen) eine hohe Zielgenauigkeit. Der zugehörige Scud-Sturm[1] kann für flächendeckende, (im Einzelfall auch noch) als „Scud-Angriff“ bezeichnete Großangriffe eingesetzt werden.

Hintergründe[]

  • Scud ist ein NATO Code für sowjetische Boden-Boden-Raketen.
  • Neben dem Scud-Sturm der Befreiungsarmee wurde von den Entwicklern wohl auch ein Tomahawk-Sturm entworfen, mit welchem, anstelle der Scud-Lenkwaffen eben die namensgebenden Tomahawks hätten geladen und abgefeuert werden können.[2]

Anmerkungen[]

  1. Gebäude – der Befreiungsarmee, zur Zeit der Generäle, beim CnC-HQ, dort u.a. auch zum „Scud-Sturm“; und im zugehörigen Schwesterwiki unter „Scud Storm“; …
  2. en:Tomahawk Storm – Eintrag im amerikanisch-englischsprachigen Schwesterwiki
Advertisement