C&C-Wiki
Advertisement

Wolkow[1] ist ein sowjetischer Einzelkämpfer und Scharfschütze, der üblicherweise von seinem Schäferhund Chitzkoi[2] begleitet wird.

Weitere Einzelheiten[]

Wolkow führt eine sehr durchschlagkräftige Waffe mit sich, und kann es so, in seinen Sondereinsätzen, auch mit Kampfpanzern aufnehmen.

Hintergründe[]

  • In den übersetzten Fassungen, welche teilweise umgestaltet[3] wurden, ist Wolkow,[4] und ebenso sein Schäferhund, ein sobezeichneter Cyborg, also (vom Grundgedanken her) eine künstliche Person – und im Besonderen nur ein menschenähnlicher[5] (und im Falle seines Begleiters ein hundeähnlicher[6]) Roboter.
  • Wolkow (früher wohl, im Russischen, „Волков“ geschrieben) ist ein männlicher Vor- sowie auch (dazu sehr wahrscheinlich sprachlich verwandter) Zu- und Familienname, dessen weiblich verschriftlichte NebenformWolkowa“ ist. Der russische Bezeichner hat seinen Ursprung wiederum (wahrscheinlich) im deutschen (Erb-)Wort zum Beutegreifer „Wolf“.[7] Zudem könnte der (dazu nur ansatzweise eingedeutschte) Bezeichner „Wolkow“ (vorher veramerikanert Volkov[8]) auch mit dem deutschen „Volker“ verwandt sein, den es wohl auch in der (verschriftlichten) NebenformVolko“ gibt.[9] Außerdem gibt es dazu, wahrscheinlich auch mal aus dem Russischen (jedoch falsch) übernommen und zuvor nicht richtig in die hier verwendete Schrift um(ge)schrieben) auch die Schreibung „Bolko“.

Siehe auch[]

  • Die Mausefalle: Komplettlösung Alarmstufe Rot - Gegenangriff (Seite 9 von 18) – bei Spieletipps.de, (wohl erst-)veröffentlicht am 22.8.2001; dort mit der zugehörigen (noch immer denglischen) Zwischen- oder Abschnittsüberschrift „Soldat Volkov“ und zudem (teilweise ebenso, noch immer denglisch) „Bewegen Sie den Soldaten Volkov (eine russische Tanya mit Top-Panzerung und einer guten panzerbrechenden Waffe) und seinen Hund nach Norden, […]“

Anmerkungen[]

… und Belege:

  1. …, Wolkowhier üblicherweise Wollkoh gesprochen (also, in der eigentlich auch schon veralteten Schreibung, vorn, am Wortende, noch mit Dehnungs-w); der Bezeichner ist hier zudem aus der noch älteren, hier ursprünglich amerikanischen Schreibung „Volkov“ (zurück-)entlehnt, dort vorher (wahrscheinlich) aus dem russischen „Волков“ (umschriftlich ins Amerikanische) entlehnt worden und wird dazu (auch in den eigentlich übersetzen Spiel[en und dessen Erweiterungen], wenn überhaupt, sehr wahrscheinlich) nur ähnlich (also eher amerikanisch, mit off am Ende, wie Wollkoff) ausgesprochen; Weiteres ggf. oben, im Hintergründe-Abschnitt; …
  2. …, was im Russischen wohl als „Чицкой“ (um)geschrieben werden würde, …
  3. … genauer zensiert, also bevormundend umge- und teilweise ver-unstaltet
  4. … dort noch immer amerikanisch als „Volkov“ bezeichnet; …
  5. … oder auch (hier aber eigentlich nur fremd) sobezeichneter „humanoider“ …
  6. …, siehe dazu ggf. auch unter Wikipedia:de:[Liste der Laufroboter] (am 24.3.2022), dort mit „hundeähnlich“; …
  7. Wikipedia:de:[Wolkow (Familienname)] (am 19.6.2022)
  8. w:c:en.CnC:[Volkov] (am 17.9.2022) – Eintrag im amerikanisch-englischsprachigen Schwesterwiki
  9. Wiktionary:de:[Volker] (am 10.4.2022) – ebenda auch mit Volko
Advertisement